Möchten Sie Auskunft über ein Produkt?    
Richten

Richten

Überall wo Trägerprofile, Platten oder Schweisskonstruktionen gerichtet, gebogen oder vorgespannt werden müssen, kommt die STIERLI Richtpresse zum Einsatz. Mit den Biegepressen kann schnell, kontrolliert und prozesssicher gerichtet werden. Von der kleinen manuellen Richtmaschine (welche auch als Biegemaschine verwendet werden kann) bis hin zur grossen automatisierten Richtanlage bieten wir unterschiedliche Richtlösungen.

 



STIERLI Richtmaschinen sind sehr robust gebaut und beweisen seit Jahrzehnten erfolgreich ihre Leistungsfähigkeit und dauerhaften zuverlässigen Betrieb.


RICHTEN - von 2 Seiten mit Doppelrichtpresse (ohne Wenden)

Falls das Werkstück von mehreren Seiten gerichtet werden muss, und auf ein Wenden des Werkstückes soll verzichtet werden, so bieten wir unterschiedliche Richtlösungen an.

  • Doppelrichtbalken mit manuell verstellbaren Widerlagern (1 Zylinder)
  • Dopperlrichtbalken mit elektromechanisch verstellbaren Widerlagern (1 Zylinder)
  • 2-Wege Richtpresse (Doppelseitige Richtmaschine mit 2 Richtzylinder)

Wenden von Werkstücken:

Eine Kombination einer Standard Richtpresse mit einer unserer Wendevorrichtung (z.B Rotator oder Kipp-Wendevorrichtung), kann alternativ eine Lösung sein.


Die Widerlager des Richtbalkens können auf den gewünschten Widerlagerabstand eingestellt werden. Umso grösser der zu richtende Querschnitt, umso grösser muss der Widerlagerabstand sein.


Schweisskonstruktionen richten

  Das aufwendige Richten nach dem Schweissen durch Flammrichten entfällt. Richten von Schweisskonstruktionen wird mit den Stierli Richtmaschinen zu einem kontrollierten und schnellen Arbeitsprozess.

 


 Nach dem Brennschneiden sind Platten, Bleche und Profile (z.B T-Profile nach dem halbieren eines H-Trägers) krumm und müssen gerichtet werden. Das maschinelle Richten mit dem Stierli-Bieger erfolgt einfach, kontrolliert und prozessicher.


Stahlplatten richten

 Krumme Stahlplatten könnnen mit dem Stierli Richtmaschine gerade gerichtet werden.
Der Prozess kann mit Hilfe von optionalen Lasermesssystemen vereinfacht werden.

Das Richten mit der Stierli Horizontal Richtmaschine ist um ein vielfaches günstiger als eine vollautomatische Walzenrichtanlage.


Kaltrichten für geschweisste Träger

   Die offene Bauweise der Richtpresse erlaubt ein einfaches Handling mittels Hallenkran.


L-/ U- /C- / I-Profile und Stahlträger richten

 Das hydraulische Richten von Winkelstahl, U-Profile, C-Profile, I-Profile und H- Trägerprofile erfolgt mit der Stierli-Bieger Richtmaschine einfach und kontrolliert.

Das Richten von Profilen findet in kleineren Schlossereien, Metallbaubetrieben, Stahlbaubetrieben und Steel Service Centern Anwendung. Ein Richtprozess findt auch Einsatz in der Herstellung von Stahl- oder Aluminium Halbfabrikaten.


Rohre richten und Rundstahl bis ø300 mm

  Runde oder kreisförmige Querschnitte können mit dem Stierli Richtzenter gerichtet werden. Das Biegen auf der Rohrbiegemaschine sowie das Richten von Rohr oder rundem Vollmaterial bis grosse Durchmesser ist möglich.

Gerade im grösseren Durchmesserbereich ist das automatische Walzrichten nicht mehr möglich, oder zumindest unter einem sehr hohen Kostenaufwand. In diesem Fall bietet Stierli die geeignete Richtlösung, um kosteneffizient zu richten.


 Verdrehte Profile können mit einer zusätzlichen Vorrichtung gerichtet werden. Das Richten einer Verdrehung im Profil (z.B Flacheisen, Winkelstahl, Schiene etc..) erfolgt hydraulisch.


 Oft erfolgt ein Verzug am Flansch beim Schweissen von Trägern. Dieser Verzug kann mit unserer Flanschrichtmaschine maschinell und hydraulisch im Durchlaufverfahren behoben werden, indem ein maschinelles Richten des Flansches stattfindet.


Richten mit Richtbolzen

 Durch das Einstecken von Richtbolzen in die vorgesehenen Richtbohrungen erlaubt ein schnelles Richten. Mittels dieser Bolzen wird eine optimale Zugänglichkeit auch bei komplizierteren oder verzweigten Schweisskonstruktionen erreicht.


Richten nach dem Galvanisieren

 Nach dem Galvanisieren wie z.B Verzinken sind Bauteile oft krumm und verzogen.

Galvanikbetriebe, Verzinkereien nutzen die Stierli Richtpresse, um die Bauteile gerade zu richten.


Richten mit Richtkabel

 Je nach Anforderungen findet der Richtprozess manuell mit Auge oder mit einer optischer Anzeige statt, welche den Bediener unterstützt.

Ein langes Richtkabel erlaubt es dem Bediener, den Richtprozess aus genügender Distanz zu kontrollieren.


Flachstahl richten  

Das Richten von Flachstahl sowie Richten von ausgebrannten Hardox Platten und Blechen kann mit der Stierl-Richtpresse erfolgen.
Das Richten kann bis zu einer Höhe von 1100 mm erfolgen.
(Grössere Platten auf Anfrage)


Doppelrichtbalken

 Durch Umstecken des mittleren Druckstückes kann in beide Richtungen gerichtet werden, ohne dass das Werkstück gewendet werden muss.


Doppelseitig richten (zweiseitig)

  Das Werkstück muss nicht gedreht werden.


2-Wege Richtpressen (Richten von 2 Seiten)

 Zweiseitiges Richten erlaubt ein Richten ohne Wenden des Werkstückes.
Das Richten von beiden zwei Seiten kann entweder mit einer Maschine mit nur einem Zylinder oder mit einer Doppelzylinder Richtanlage erfolgen.


Hydraulisch richten statt flammrichten

Eine maschinelle hydraulische Richtmaschine gehört für viele metallverarbeitende Betriebe zur Standardausrüstung in der Werkstatt. Flammrichten erfordert viel Erfahrung, benötigt sehr viel Zeit und Bedarf an Energie (Gas).

Mit dem Stierli-Richtpresse sind Sie gegenüber Flammrichten im Vorteil:

  • Massive Zeiteinsparung ? viel wirtschaftlicher
  • Der Stierli-Bieger braucht keine grosse Erfahrung wie im Flammrichten.
  • Oftmals beherrschen das richtige Flammrichten nur wenig Mitarbeiter. Man ist abhängig von solchen Mitarbeitern. Wenn ein Mitarbeiter ausfällt oder die Firma verlässt, sind solche Personen meist nicht einfach zu ersetzen.
  • Kontrolliertes maschinelles Richten
  • Kleine wie auch grosse Teile können effizient gerichtet werden
  • Der Stierli-Bieger ist nicht nur zum Richten einsetzbar

toggle machines Maschinentypen